Leseproben und Projektbeschriebe

«Alle mögen Baumkuchen»

Michelle (12) hat Schweizer Eltern, kennt aber deren Heimat nur aus den Ferien. Sie lebt in Luxemburg, einer sehr international geprägten Stadt.

Migros-Magazin 26. November 2018  |  November 2018  |   1 Minute

Ausgewandert von Männedorf nach Heisdorf, Luxemburg: Luxemburg City ist eine von Europas Hauptstädten mit sehr stark ausgeprägtem Multikulti-­Charakter. Hier lebt die 12-jährige Michelle mit ihrer Schwester Elena (10)und ihren Schweizer Eltern. Michelles Familie ist in Heisdorf zu Hause, einem Vorort der Stadt. In den Nachbarhäusern wohnen unter anderem Italiener, Dänen und Österreicher. Der Geist der Europäischen Union(EU) ist allgegenwärtig,weil mehrere EU-Organisationen ihren Sitz in Luxemburg haben.Michelle besucht die achte Klasse in einer internationalen, englischsprachigen Schule,zusammen mit Jugendlichen aus den USA, Sri Lanka und Tschechien.Ihre besten Freundinnen kommen aus England und Skandinavien. Michelles Mutter arbeitet in einer Anwaltskanzlei, ihr Vater bei einer Schweizer Bank.Sie sind vor 12 Jahren von Männedorf ZH nach Luxemburg gezogen. 

«In Luxemburg gibt es etwas, das fast jeder liebt: die Letzebuerger Grillwurst. Auch ich esse sie sehr gern. Es gibt sie an jedem öffentlichen Fest und an jeder Grillparty. Auch Baumkuchen mögen hier alle. Er heisst so, weil er mehrere Schichten hat und mit seinen Ringen aussieht wie ein gefällter Baumstamm. Leider gibt es hier kein Schoggi-Joghurt. Darum esse ich das immer, wenn ich in der Schweiz bin.

Nach der Schule habe ich immer viel vor: Ich gehe ein Mal pro Woche mit einer Freundin ins Ballett, singe im Schulchor, spiele Klavier und lese gern Bücher. Ich besuchte einmal ein Golflager. Der Sport gefällt mir, weil er so ruhig ist und es nicht nur ums Gewinnen geht. Leider hat es in Luxemburg keine Berge. Darum fahren wir jedes Jahr einmal für Skiferien in die Schweiz.

Das Land Luxemburg ist klein. Am Wochenende können wir schnell mal nach Belgien, Deutschland oder Frankreich fahren, weil die Nachbarländer so nahe liegen. Kürzlich  besuchten wir die Burg Vianden im Norden des Landes. Leider hat es in Luxemburg keine Berge. Darum fahren wir jedes Jahr einmal für Skiferien in die Schweiz.

Share

Gabriela Bonin | Copyright 2018 | Impressum | Datenschutz | Sitemap