Tourismus

Text-Seiten

Redaktion Wir Eltern

Einfach mal die Welt entdecken

, , ,
Den Job kündigen, Haushalt aufgeben und mit den Kindern davonziehen: Immer mehr Eltern erlauben sich längere Auszeiten und reisen durch die Welt. Drei Familien erzählen, worauf es ihnen dabei ankommt.
Flurina Rothenberger

Lust aufs Landleben

Durch Wiesen und Wälder streifen, Tiere füttern, am Feuer sitzen, in die Sterne schauen und im Tipi in den Schlaf fallen: Ferien auf dem Bauernhof sind für Familien ein romantisches Abenteuer.
Schweizer Familie

Landliebe erlernen

Allein die historischen Bauernhäuser auf dem Ballenberg sind grandios. Dieses Jahr lenkt das Freilichtmuseum das Agenmerk afu die über 250 Nutztiere, denen die Besucher begegnen können.
Schweizer Familie / Foto: bielkinzig.ch

Die Sonnenstube im Urnerland

Familiär und überschaubar: Im Skigebiet Biel-Kinzig im Schächental können Kinder und Erwachsene Winterfreuden frönen und im Nu den Alltag hinter sich lassen.
Schweizer Familie / Foto: Liechtestein Tourismus

Über den Gipfeln ist Ruh / Für die «Schweizer Familie»

Stille statt dröhender Ski-Bar-Musik, Theater statt Nachtklubs: Im kleinen Malbun wird Gemächlichkeit grossgeschrieben.
Schweizer Familie

Mit der Kuh per Du

Auf dem Rücken der Rindviecher die Landschaft erkunden, im Silo nächtigen: das Bio-Gut Bolderhof bringt Besuchern Tier und Natur ganz nah.
Reto Albertalli

Die verlorenen Flügel der Elfen

, , ,
Der Botanische Garten Gambarogno ist ein blühendes Kleinod. Gegenüber von Locarno entfaltet sich hier die grösste Magnoliensammlung der Welt zu einer betörenden Pracht.
Migros-Magazin

«Was ist Reisefieber?»

,
Jonah (6) aus Buochs möchte wissen, was denn das Reisefieber sei. Eine Krankheit?
Schweizer Familie

Naturwunder Moor entdecken

Zum «duureschnuufe» sei es hier im Entlebuch, zum Durchatmen! So verspricht es eine der Broschüren, die wir im Bauernhof Salwideli in Sörenberg durchblättern. Gut möglich.
Konzept: Schweizer Familie / Foto: Reto Albertalli

Zwischen Himmel und Meer

Wanderpfade durch Weinberge, der Steilküste abgerungene Dörfer, eine kreative Küche und gastfreundliche Bewohner: Ligurien lässt Geniesser schwelgen.

Gabriela Bonin | Copyright 2018 | Impressum | Datenschutz | Sitemap